Regelmäßiger Luftaustausch

Wichtig für ein gesundes Raumklima

© August-Brötje Rastede

© Dieter Hollmann

Quelle: ZVSHK

Das Problem:

Sehr gut gedämmte Außenwände von Gebäuden verhindern einen natürlichen Luftaustausch.
Als Folge kann ein Raumklima entstehen, in dem Schimmelpilze ideale Wachstumsbedingungen vorfinden. Verbaute Materialien oder neue Einrichtungsgegenstände in der Wohnung können zusätzlich bedenkliche Bestandteile an die Atemluft abgeben. Dadurch können das Wohlbefinden und die Gesundheit der Wohnungsnutzer beeinträchtigt werden. Daher ist es von großer Wichtigkeit, für einen regelmäßigen Luftaustausch zu sorgen. Am Besten erreicht man dieses mit einer automatisch arbeitenden, zentralen

Be- und Entlüftungsanlage.

Besonders Niedrigenergiehäuser sind ohne moderne KWL - Anlagen faktisch nicht realisierbar.

Gute Raumqualität, hohe thermische Behaglichkeit und höchste Energieeffizienz sind ohne KWL - Anlagen nicht vereinbar.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dieter Hollmann

Anrufen

E-Mail

Anfahrt